Qigong Übungen

Qi Gong Übung

Qi Gong Übung

Qi Gong ist eine über Jahrtausende gewachsene ganzheitliche Methode die zur traditionellen chinesischen Medizin zählt, wie auch Akupunktur und Akupressur.
Die Grundlagen für Qi Gong bilden ursprünglich geheime Übungen, die dem Gesundbleiben oder Gesundwerden dienten. Sie wurden in bestimmten Familien geübt oder in buddhistischen, daoistischen, tibetischen, sowie konfuzianischen Klöstern praktiziert.

Qi Gong Kurs 3

Qi Gong Kurs 3

Das Wort Qi Gong bedeutet Arbeit mit der Lebensenergie. Diese fließt in den Energieleitbahnen oder Meridianen, denen Organe und Funktionskreisläufe zugeordnet sind.
Qi ist als treibende Kraft für viele Körperfunktionen verantwortlich. Sie ist eine ganzheitliche Methode für Körper, Geist und Seele und dient der Regulierung der Lebensenergie, der Selbstheilungskräfte, der Vorbeugung, aber auch dem Gesundwerden.

Qi Gong Übung

Qi Gong Übung

Qi ist die Quelle der Lebensenergie, die wir einerseits durch Vererbung mitbringen und andererseits durch eine gesunde Lebensführung stärken können zB gesunde Ernährung, ausreichend Schlaf, ausreichende Bewegung und dadurch genügend Sauerstoffaufnahme, d.h. Austausch mit der Natur (Qi Gong).

Durch die ruhigen Bewegungen, Atemübungen und Visualisierungen werden Blockaden in den Energiebahnen des Körpers gelöst, so dass die Lebensenergie ungehindert fließen kann. Das steigert das körperliche und seelische Wohlbefinden, stärkt das Immunsystem und die Konzentrationsfähigkeit.

Die Übungen können im Sitzen, Liegen, Gehen und Stehen durchgeführt werden und sind für alle, ob jung oder alt, gesund oder krank, geeignet.
Es gibt eine Reihe von speziellen Übungen, die auch von chronisch kranken Personen geübt werden können.

Folgend ein Überblick der von mir gelehrten Qi Gong Übungen:

    • BA FAN HUAN GONG Die achtfache Rückkehr
    • HUI CHUN GONG Verjüngungsübungen der chinesischen Kaiser
    • FAN TENG GONG Hochwirksames Qigong zur Prophylaxe und begleitenden Behandlung von Krankheiten, z.B. Krebsbehandlung
    • TAIYIYUANMINGGONG Ursprung des Lichts
    • JUG DAN SAN Der Sechser
    • QIANG SHEN FA Nierenqistärkendes Gehen XI XI HO
    • ZHAN ZHUANG Stehen wie ein Baum
    • ANMO Selbstmassage von Augen, Nasen, Ohren, des Kopfes u.Körpers
    • AKUPUNKTMASSAGE
    • QI GONG- Harmonie in 18 Figuren
    • HERZ, LUNGE, LEBER und MILZ- stärkendes GEHEN
    • QI GONG-ÜBUNGEN nach den 5 ELEMENTEN: Holz-Feuer-Erde-Metall und Wasser
    • RESHENFA Vorübungen
    • WIRBELSÄULEN QIGONG
    • ATEMBLUME
    • FRAUENQIGONG
    • SAN BU SAN MORGENÜBUNG Die Vereinigung der drei Energien  Erde-Himmel-Mensch
    • MEDIZINISCHES QI GONG
    • MERIDIAN-ORGANPAARÜBUNGEN: Lunge-Dickdarm, Niere-Blase, Leber-Galle, Herz-Dünndarm, Milz-Magen, Kreislauf-Pericard- 3fach Erwärmer
    • ÜBUNG FÜR DEN DREIFACHERWÄRMER
    • GROSZER UND KLEINER HIMMLISCHER KREISLAUF
    • DIE SECHS HEILENDEN LAUTE
    • ENTSPANNUNGS- KONZENTRATIONSÜBUNGEN
    • KNOCHENMARKWASCHUNG
    • MEDITATION
    • FAN TENG GONG  und GUOLIN QIGONG  sind bei chronischen Krankheiten als unterstützende Maßnahme hilfreich.